Dr. Christoph Redmann

Anwaltsprofil:

Rechtsanwalt a.D. und Notar a.D. Antonius Wolbeck
  • Rechtsanwalt Dr. Christoph Redmann
  • Geboren: 1972 in Magdeburg
  • Familienstand: verheiratet, zwei Kinder
  • Studium: Bielefeld und Kiel; 1.Staatsexamen 1997
  • Referendariat: Oldenburg i. Old.; 2.Staatsexamen 2001
Rechtsanwalt:
  • Zulassung seit 2002 beim AG und LG Bremen
  • Zulassung seit 2007 auch beim Hanseatischen OLG Bremen
Notar:
  • Bestellung 2017 durch den Senator für Justiz und Verfassung
  • Amtssitz ist Bremen
Weitere Qualifikationen:
  • Fachanwalt für Erbrecht
  • Fachanwalt für Familienrecht
Mitgliedschaften:
  • Deutscher Anwaltverein e.V., Bremischer Anwaltverein e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein;
  • Arbeitsgemeinschaft Erbrecht im Deutschen Anwaltverein
Als Notar bin ich ein unabhängiges Organ der Rechtspflege, Träger eines öffentlichen Amtes und von Gesetzes wegen zur Neutralität verpflichtet. Der Gesetzgeber schreibt die Einschaltung eines Notars in besonders bedeutsamen und schwierigen Rechtsangelegenheiten vor, wie z.B. dem Abschluss von Eheverträgen, Trennungs- und Scheidungsfolgenvereinbarungen, bei Grundstücksgeschäften sowie wichtigen Erbangelegenheiten, wie Testamenten und Erbverträgen. Als Fachanwalt für Erbrecht und für Familienrecht bin ich insbesondere mit den besonderen Schwierigkeiten in der vertraglichen Gestaltung in diesen Rechtsgebieten vertraut. In meiner Funktion als Notar bin ich gesetzlich verpflichtet, die Parteien in notariellen Angelegenheiten neutral zu beraten und bei Verträgen eine ausgewogene Lösung auszuarbeiten, die den Interessen aller Vertragsparteien gerecht wird. Diesem gesetzlichen Leitbild und dem öffentlichen Ansehen des Notaramtes fühle ich mich besonders verpflichtet. Aus diesem Grund bin ich bestrebt, ausgewogene Lösungen zu finden, die spätere Streitigkeiten vermeiden helfen.